2. Elz-Neckar-Ladies-Cup am 13. August

Am Samstag, den 13. August, richtet der VfK Diedesheim in Zusammenarbeit mit der Stadt Mosbach zum zweiten Mal den Elz-Neckar-Cup der U17-Juniorinnen aus. 

Am Samstag, den 13. August, richtet der VfK Diedesheim in Zusammenarbeit mit der Stadt Mosbach zum zweiten Mal den Elz-Neckar-Cup der U17-Juniorinnen aus. In diesem Jahr allerdings nicht am Zusammenfluss von Elz und Neckar; aufgrund der Platzverhältnisse und Regenerationsmaßnahmen wird das Turnier auf dem Sportplatz des FC Lohrbach ausgetragen. 

„Uns war es wichtig, dass das Turnier auf jeden Fall stattfindet und wir Werbung für den Mädchen-Fußball in unserer Region machen können. Es freut uns, dass der FC Lohrbach uns hier unkompliziert die Möglichkeit geboten hat, in Lohrbach zu spielen“, erklärt Vito Lacic vom VfK Diedesheim. 

Die zweite Auflage des Juniorinnen-Nachwuchsturniers wird sogar international, denn aus der Schweiz haben die Fußballerinnen des FC St. Gallen-Staad für das Turnier zugesagt. Im Rahmen des Projekts „Future Champs Ostschweiz“ bilden die Schweizer an neun Stützpunkten Nachwuchsspieler:innen aus, die größten Talente im männlichen und weiblichen Bereich trainieren im Leistungszentrum in St. Gallen.
 
Als Titelverteidiger tritt die TSG 1899 Hoffenheim beim Turnier an. Deren U17-Juniorinnen konnten im vergangenen Jahr die Saison in der Bundesliga Süd auf dem zweiten Platz abschließen und zählen auch in diesem Jahr wieder zum Favoritenkreis. Erstmalig am Turnier nimmt der FC Speyer 09 teil. Im Jahr 2015 erfuhr die gute Jugendarbeit in Speyer mit dem Jugendförderzentrum „Anpfiff ins Leben“ zusätzliche Anerkennung und einen weiteren Schub. Die abgelaufene Bundesliga-Saison in der Gruppe West/Südwest konnten die Speyrerinnen auf Platz 3 abschließen, sie starten auch in diesem Jahr mit großen Ambitionen in die Runde.

Auch die Nachwuchsfußballerinen des RB Leipzig werden beim Elz-Neckar-Cup zum ersten Mal ihre Schuhe schnüren. Im Jahr 2016 hat der RB Leipzig das Projekt Frauenfußball gestartet. Seitdem hat das Nachwuchsleistungszentrum der Leipziger einige Junior-Nationalspielerinnen hervorgebracht. Die erste Mannschaft der Leipzigerinnen spielt derzeit in der 2. Bundesliga.

Abgerundet wird der Teilnehmerkreis durch die Damen-Mannschaft des VfK Diedesheim, die das Turnier als Vorbereitung auf die kommende Verbandsliga-Saison bestreitet. Anpfiff des ersten Spiels ist um 10 Uhr auf dem Sportgelände des FC Fortuna Lohrbach. Das Sportgelände des FC Lohrbach liegt direkt am Radweg „Wanderbahn“, so dass das Turnier auch als Ausflug erreichbar ist. Der Eintritt ist frei, für eine Ganztagsbewirtung ist durch den Verein gesorgt.

Der Spielplan am 13. August:

10 Uhr: FC Speyer 09 – VfK Diedesheim
10:40 Uhr: TSG 1899 Hoffenheim – FC St. Gallen
11:20 Uhr: VfK Diedesheim – RB Leipzig
12 Uhr: FC St. Gallen – FC Speyer 09
12:40 Uhr: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim
13:20 Uhr: VfK Diedesheim – FC St. Gallen
14 Uhr: RB Leipzig – FC Speyer 09
14:40 Uhr: TSG 1899 Hoffenheim – VfK Diedesheim
15:20 Uhr: FC St. Gallen – RB Leipzig
16 Uhr: FC Speyer 09 – TSG 1899 Hoffenheim