Daten & Fakten

Demographische Daten

Einwohnerzahlen

  Bevölkerung insgesamt davon ausländische Mitbürger*innen
  gesamt Veränderung zum Vorjahr gesamt Veränderung zum Vorjahr Anteil in %
    +/- in %   +/- in % in %
2022 23.484 +177 +0,8 4.202 +426 +11,3 17,9

*ab 2011 Basis Zensus

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Altersstruktur Bevölkerung

Jahr   Altersgruppen in Jahren
  gesamt <15 15-18 19-25 26-40 41-65 65+
2022 23.484 3.133 642 1.843 4.092 8.139 5.635

Wirtschaft & Tourismus

Hebesätze

Stadt Mosbach Konditionen
Grundsteuer A Hebesatz 370
Grundsteuer B Hebesatz 430
Gewerbesteuer Hebesatz 420

Arbeitsmarkt

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte & Berufspendler

für das Gebiet der Großen Kreisstadt Mosbach

2022 insgesamt weiblich männlich
sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort 14.086 7.229 6.857
sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort 9.768 4.252 5.516
Berufspendler über Gemeindegrenzen 9.711 4.951 4.760
Berufsauspendler über Gemeindegrenzen 5.401 1.975 3.426

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte - nach Wirtschaftsbereichen

für das Gebiet der Großen Kreisstadt Mosbach

Jahr (30.06.) Anzahl gesamt produzierendes Gewerbe Handel, Gastgewerbe und Verkehr Sonstige Dienstleistungen
    Anzahl in Prozent Anzahl in Prozent Anzahl in Prozent
2022 14.086 2.726 19,4 2.790 19,8 8.565 60,8

Arbeitslose (Stand Januar 2024)

zivile Erwerbspersonen

Bezirk Mosbach 1.695
Landkreis Neckar-Odenwald 3.249

Arbeitslosenquote (Stand Januar 2024)

zivile Erwerbspersonen

Bezirk Mosbach 3,8 %
Landkreis Neckar-Odenwald 4,0 %

Einzelhandelskaufkraft

Eine überdurchschnittlich hohe Zentralitätskennziffer des Mittelzentrums Mosbach belegt  die herausragende Bedeutung der Stadt als Einzelhandelszentrum und für die Versorgung des Umlandes. Die IHK Rhein-Neckar ermittelt jedes Jahr die Kaufkraftzahlen für die Region Rhein-Neckar: Kaufkraftzahlen im Bezirk Rhein-Neckar.

Einzugsgebiet

Das Marktgebiet des Mosbacher Einzelhandels, Stand 2017:

Tourismusdaten

Daten für das Jahr 2022:

  • 912 angebotene Schlafmöglichkeiten (einschl. Campingplätze)
  • 33.170 Gästeankünfte
  • 72.688 Übernachtungen
  • Durchschnittliche Aufenthaltsdauer: 2,2 Tage

(Quelle:  Statistisches Landesamt Baden-Württemberg) 

Wohnen und Leben

Bodenrichtwerte

Ab dem Stichtag 31.12.2020 stehen Bodenrichtwerte flächendeckend für den Neckar-Odenwald-Kreis zur Verfügung. Die entsprechenden Daten finden Sie unter BORIS-BW (gutachterausschuesse-bw.de). Hier sind marktgerechte Bodenwerte von Baugrundstücken, land- und forstwirtschaftlichen sowie sonstigen Grundstücken abrufbar. Der von der Geschäftsstelle erstellte Flyer (1,1 MB) erklärt Ihnen einige Funktionsfelder von BORIS-BW.

Auskünfte der Geschäftsstelle zu Bodenrichtwerten sind auf schriftliche Anfrage gebührenpflichtig (260 KB).

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Gutachterausschusses Neckar-Odenwald-Kreis.

Schülerzahlen (städtische Schulen)

  2023/24 2022/23 2021/22 2020/21 2019/20 2018/19 2017/18 2016/17 2015/16 2014/15
Grundschule 862 813 775 826 826 821 772 751 803 799
Werkrealschule 216 243 249 261 268 275 256 246 255 291
Realschule 444 412 366 383 413 433 433 460 585 596
Gymnasium 1.753 1.782 1.730 1.778 1.691 1.708 1.737 1.774 1.837 1.825
SBBZ* 113 118 135 139 136 112 116 118 108 116
Gesamtanzahl 3.388 3.375 3.255 3.387 3.334 3.349 3.314 3.349 3.588 3.627

*Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum

Studierendenzahlen

Die aktuelle Anzahl der Studierenden können Sie dem Internetauftritt der DHBW Mosbach entnehmen.

Mietspiegel

Ein Mietspiegel für Mosbach existiert nicht.

Haushaltsdaten

Haushaltsplan

Nähere Informationen zum Haushaltsplan erhalten Sie auf der Seite "Haushalt und Finanzen".

Beteiligungsbericht

Nähere Informationen zum Beteiligungsbericht erhalten Sie auf der Seite "Haushalt und Finanzen".

Geographische Daten

Längen- und Breitengrade

  • Breitenrad: 49° 21' nördl. Breite
  • Längengrad: 9° 9' östl. Länge

Flächenbilanz nach Stadtteilen

Fläche des Stadtgebietes: rd. 6223 ha - Aufteilung nach Stadtteilen: (Stand 12/2011) 

  • Mosbach (Kernstadt): 3.169 ha
  • Lohrbach: 1.236 ha
  • Neckarelz: 784 ha
  • Diedesheim: 434 ha
  • Sattelbach: 312 ha
  • Reichenbuch: 288 ha

Flächenbilanz nach Nutzungsarten

Flächenbilanz des Stadtgebietes - Aufteilung nach Nutzungsarten (Stand 31.12.2015 - Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg): 

Nutzungsart ha Anteil an der Bodenfläche insgesamt
    in % Landeswert
Bodenfläche insgesamt 6.223 100 100
Siedlungs- und Verkehrsfläche [1] 1.198 19,3 14,4
davon Gebäude- und zugehörige Freiflächen 758 12,2 7,8
davon Verkehrsfläche 377 6,1 5,5
Landwirtschaftläche 2.036 32,7 45,4
Waldfläche (davon Stadtwald 1.954 ha) 2.903 46,6 38,3
Wasserfläche 56 0,9 1,1
Übrige Nutzungsarten [2] 29 0,5 0,7

[1] Summe aus Gebäude- und Freifläche, Betriebsfläche (ohne Abbauland), Erholungsfläche, Verkehrsfläche, Friedhof.[2] Summe aus Abbauland und Flächen anderer Nutzung (ohne Friedhof).

Interkommunale Zusammenarbeit

Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft

Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft mit ca. 35.718 Einwohnern zwischen:

  • Großen Kreisstadt Mosbach (erfüllende Gemeinde) mit 23.000 Einwohnern,
  • Gemeinde Elztal (ca. 5.895 Einwohner),
  • Gemeinde Neckarzimmern (ca. 1.499 Einwohner) und
  • Gemeinde Obrigheim (5.324 Einwohner).

Mitgliedschaft in Verbänden

Abwasserzweckverband (AZV) "Elz-Neckar"

Langenrainstr. 38, 74847 Obrigheim, Tel. 06261/61441, Fax: 06261/64795

Zweckverband Interkommunales Gewerbegebiet "GENO"

(Technologiepark Neckar-Odenwald TECH-N-O) Unterm Haubenstein 2, 74821 Mosbach, Tel. 06261/82-470 , Fax: 06261/82-480

Verband der Baden-Württembergischen Technologie- und Gründerzentren

Haid-und-Neu-Straße 7, 76131 Karlsruhe, Tel. 0721/9658250, Fax: 0721/9658268

Zweckverband Bodensee Wasserversorgung